Dienstag, 11. Februar 2014

Angel War oder "Barak hat endlich mal was fertig..."

Ich hab doch wirklich mal etwas fertig bekommen und ehrlich gesagt freue ich mich doch sehr darüber. Ein paar WIP Fotos des Engels habt ihr ja hier schon gesehen, aber jetzt ist alles fertig fertig fertig!!!

Besonders Spaß hat übrigends die aufgerissene und verkohlte Erde gemacht, DANKE nochmal Serafin für das tolle Tut.

Natürlich würde ich mich auch über ein Vote oder Kommentar bei P&P freuen, muss natürlich aber nicht sein. Klick mich










Ach ja, und bitte schön viel Kritik :-)


Kommentare:

  1. Leogante ist wirklich super geworden. Vor allem die Flügel sind toll. Beim Dämon hast Du das Metall sehr schön hingekriegt. Nur mit der Base werde ich nicht so ganz warm was vermutlich daran liegt dass ich die Minis genau umgekehrt positioniert hätte also den Engel oben der vom Himmel kommt um das verdorbene Land von dem Dämon zu befteien. Oder so. Das verdorbene Land hätte ruhig noch etwas mehr auf die gesunde Seite übergreifend können. Diese dunkelgrünen Pflanzen wirken irgendwie nicht als zur Szrne zugehörig. Da passe der Farn irgendwie besser..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hört sich jetzt viel an aber die Minis sind wirklich sehr schön geworden. Insbesondere gefällt mir die Farbwahl bei Leogante.

      Löschen
  2. Sehr schön und groß, wenn man bedenkt das dies 54mm Figuren sind. Bei der Platzierung schließe ich mich Serafin an. Den Engel hätte ich auch eher von oben kommend erwartet.

    AntwortenLöschen
  3. Die Positionierung der Beiden hat sich für mich aus der Dynamik der beiden Posen ergeben. Der Dämon stürmt voran wärend der Engel eher zurück zu weichen scheint. Hätte ich die beiden getauscht wäre der Dämon gegen die Wand gelaufen. (sah echt blöd aus bei dem ersten Stellversuch...) Außerdemm wollte ich, dass es mal so aussieht als wenn der Böse gewinnt ;-)
    Meine Idee bei dem verdorrten Land war, dass der Dämon es mit jedem Schritt verdirbt, darum hab ich es habe ich es nur unter und hinter ihm dargestellt und nicht noch weiter nach vorn.
    Und was die Pflanzen angeht... das war ein Experiment mit Risikofaktor...

    Das Teil ist wirklich ein ganz schöner Brummer auch vom Gewicht her.

    AntwortenLöschen
  4. Ok ein gegen die Wand rennender Dämon wirkt weder sonderlich clever noch gefährlich ^^

    AntwortenLöschen
  5. wow! absolutely stunning piece of art!

    AntwortenLöschen